TRANSCONNECT Evaluierungsbestimmungen

  • Dieses Thema ist leer.
  • Beitrag
    Torsten Uhr
    Verwalter
    1. Evaluierungsgegenstand:TRANSCONNECT®
      Evaluierungsdauer in Kalendertagen: 30
      SQL übergibt die Produkte dem Vertragspartner und ermöglicht diesem, die Produkte für die
      festgelegte Evaluierungsdauer ab Lieferdatum zu testen.
    2. Die Produkte dürfen ausschließlich zu Evaluierungszwecken eingesetzt werden. Ein produktiver
      Einsatz ist im Rahmen dieser Vereinbarung nicht zulässig.
    3. Es wird keine Evaluierungsgebühr berechnet.
    4. Das Produkt und alle damit verbundenen Rechte verbleiben Eigentum von SQL.
    5. Der Vertragspartner verpflichtet sich, die Produkte zweckbestimmt und vertraulich zu behandeln und zu keiner Zeit zu versuchen, die binären Formen zu disassemblieren oder zu decompilieren.
      Außerdem verpflichtet sich der Vertragspartner, keine Kopien der Produkte anzufertigen.
    6. Die Rechte, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben, sind durch den Vertragspartner nicht an Dritte übertragbar.
    7. Nach Ablauf der in Punkt 1 vereinbarten Testdauern sind die Produkte von den Systemen und Datenträgern des Lizenznehmers zu löschen. Eventuell überlassene Datenträger mit den Produkten sind an die SQL zurück zu geben oder zu vernichten.
    8. Es gelten die Lizenzbestimmungen der SQL Projekt AG.

    0
    0
  • Das Forum „TRANSCONNECT® Releases“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.